Wiederverwendbare Baumwollsäckchen im Einschleifservice

   RECOURCEN SCHONEN   

Nicht alle Verpackungen lassen sich vermeiden, aber man kann sie nachhaltig gestalten.
Dafür haben wir in unserem Einschleifservice von Plastiktüten auf "Nicht-Wegwerfbeutel" aus Baumwolle umgestellt.

Brillengläser sind einigermaßen empfindliche Produkte und niemand weiß, was sie auf dem Transport von uns zum Augenoptiker so alles erleben. Daher müssen sie vor Kratzern geschützt werden. Bei roh-runden Gläsern geschieht dies durch ein spezielles Vlies in der Glastüte. Doch auch die in unserem Einschleifservice verarbeiteten Gläser benötigen Schutz.

Lange Zeit nutzten wir dafür Druckverschlussbeutel aus Kunststoff, die beim Augenoptiker in der Regel entsorgt wurden. Im Rahmen unserer Klimaneutralität haben wir lange nach einer ökologischen aber auch ökonomisch tragbaren Alternative gesucht.
So entstanden die "Nicht-Wegwerfbeutel" aus Baumwolle. Der Augenoptiker kann sie bei der nächsten Einschleifservice-Einsendung zur erneuten Nutzung an uns zurück schicken oder zusammen mit der fertigen Brille an den Kunden abgeben.



X